News-Details

Heiraten auf der griechischen Insel Lesbos

Hochzeit auf Lesbos

Lesbos gehört zu den Ägäischen Inseln, ist der Türkei direkt vorgelagert und zählt zur drittgrößten Insel Griechenlands. Sie gilt als Insel für Individualisten, im Besonderen wenn es um Hochzeiten geht.



Die Hauptstadt Mytilini fasziniert und beeindruckt mich immer wieder aufs Neue. Ich lasse mich in meinem Lieblingscafé PANELLINION zu neuen süßen Köstlichkeiten bei einem „Café Elliniko Metrio“ verführen. Mein Lieblingscafé liegt an der Hauptstraße und von meinem Lieblingsplatz aus blicke ich auf das ruhige Meer. Ich bin beindruckt von den riesigen Fähren und verfolge das geschäftige Treiben auf der Einkaufsstraße „Odos Ermou“. 





Ein Potpourri an frischem Fisch, Gewürzen, Obst und Gemüse der Saison, frisch gebackenem Brot und noch viel mehr durchströmt meine Nase und macht Lust auf mehr …



Wer Natur, Ruhe und Ursprüngliches sucht ist auf Lesbos gut aufgehoben.

Es gibt eine Vielzahl an Stränden, natürlich naturbelassen.






Der Golf von Kalloni beeindruckt durch sein dunkelblaues Wasser und beherbergt viele Vogelarten und gilt damit als Paradies für Vogelliebhaber. 

Im Norden befindet sich Mythimna. Die Einheimischen nennen die Stadt aber immer noch bei ihrem mittelalterlichen Namen Molyvos. Molyvos ist eine mittelalterliche autofreie Stadt, auf einem Berg errichtet wurde. Schmale Gassen führen an kleinen Geschäften und Cafés vorbei. Am Vormittag duftet es nach frischen Backwaren...

Auf dem Gipfel thront die Burg, die ein beeindruckendes Panorama für Hochzeiten bietet.





Tavernen und Hotels mit charmanter Ausstattung, exklusivem Service und familiärer Gemütlichkeit runden ihre Hochzeitsfeierlichkeiten ab und lassen keinen Wunsch unerfüllt ...

Wer seine Hochzeit vor der Kulisse idylischer Fischerdörfer feiern möchte liegt mit Skala Polichnitou genau richtig ...

sonnige Grüße und bis bald,

Angela

Zurück